RückrufSie wünschen einen Rückruf? Tragen Sie Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein, wir rufen zurück!

Bitte addieren Sie 2 und 3.
 

Xylem hat die Baureihe hocheffizienter Umwälzpumpen erweitert

13.03.2015

e-newsletter, News & Updates

Weitere zwölf Modelle der Baureihe Lowara ecocirc XL komplettieren nun das Xylem-Angebot an großen Flansch- und Verschraubungs-Umwälzpumpen für den Bereich Heizung, Klima und Sanitär. Seit Anfang März sind leistungsstarke 1500 Watt-Modelle verfügbar mit einem Fördervolumen bis zu 70 Kubikmeter pro Stunde und einer Förderhöhe von bis zu 12 Metern. Die neuen Modelle verfügen über Flanschanschluss in DN 80 bzw. DN 100 und sind in Ausführung PN6 bzw. PN10 als Einzel- bzw. Doppelpumpen erhältlich. Ausgelegt sind die hocheffizienten Nassläufer-Umwälzpumpen für einen Temperaturbereich von -10°C bis +110°C, so dass sowohl Einsatz im Bereich Klima wie auch im Bereich Heizung möglich ist. Angeboten werden die neuen Modelle als Baureihe ecocirc XL, die Standard-Ausführung für die Gebäudetechnik ohne Anschluss an eine Gebäudeleittechnik, sowie in einer Komfort-Version als Baureihe XLplus mit Anschlussmöglichkeit an Modbus RTU bzw. BACnet. Peter Agneborn, als Direktor weltweit für den Geschäftsbereich SHK sowie Haus- und Gebäudetechnik zuständig, sagt zur Systemerweiterung: “Mit der Aufnahme der drei neuen Modelle in die Serie ecocircXL und ecocirc-XLplus stellen wir sicher, dass Planer und Fachinstallateure eine größere Anwendungs-Bandbreite innerhalb der Gebäudetechnik abdecken können. Die ecocirc-Serie steht für Energieeffizienz und intelligente Pumpentechnologie.“ Die Lowara ecocirc XL und XLplus besitzen standardmäßige Regelungsoptionen wie Konstantdruck, Proportionaldruck oder konstante Kennlinie. Mit der Funktion „automatische Nachtabsenkung“ wird sichergestellt, dass die Umwälzpumpe ihr Leistungsniveau erst bei tatsächlich vorhandenem Bedarf erhöht, wodurch der Energieverbrauch gesenkt und demzufolge Energiekosten eingespart werden können. Alle Einstellungen werden an einem bedienerfreundlichen Display mit intuitiv gestalteter Schnittstelle vorgenommen.  

Zurück