RückrufSie wünschen einen Rückruf? Tragen Sie Ihre Telefonnummer und Ihren Namen ein, wir rufen zurück!

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.
 

EMK Motoren Aluminiumgehäuse

EMK Motoren

Allgemeine technische Beschreibung / Normen

Oberflächengekühlte Drehstrom-Norm-Motoren mit Käfigläufer des Fabrikats EMK entsprechen den folgenden Normen:

  • Baugrößen und allgemeine Bedingungen VDE 0530 Teil 1, IEC 34-1 ( 1994)
  • Schutzarten DIN VDE 0530 Teil 5 IEC 34-5
  • Kühlarten DIN IEC 34 Teil 6 IEC 34-6 ( 1991 )
  • Bauformen DIN IEC 34 Teil 7 IEC 34-7 Code (1992)
  • Anschlußbezeichnungen und Drehsinn DIN VDE 0530 Teil8, IEC 34-8 (1992)
  • EMK Motoren Grsugussgehäuse
  • EMK - Logo

Spannung und Frequenz:

Die Motoren werden für eine Netzspannung von 380- 420 V 50 Hz bzw. 420- 480 V 60 Hz gefertigt. Motoren bis zu
einer Leistung von einschließlich 2,2 KW sind in Stern, ab 3,0 KW in Dreieck geschaltet. Auf Anfragen können die
Motoren auch für andere Spannungen bis 690 V geliefert werden.

Leistung:

Die in den Auswahltabellen angegebenen Motornennleistungen sind für Dauerbetrieb (S1) und Netzanschluß mit
Nennspannung und Nennfrequenz bestimmt. Die Umgebungstemperatur darf dabei 40°C nicht überschreiten.
Betriebsbedingungen, wie z. B. Umgebungstemperatur höher als 40°C, oder Aufstellungshöhe größer als 1000 m
ü.NN, sowie große Schalthäufigkeit, Beschleunigung großer Schwungmassen usw. bedürfen einer gesonderten
Anfrage und Berechnung.

Wirkungsgrad:

Die Motoren 2- und 4-polig mit einer Leistung zwischen 1,1 kW und 90 kW entsprechen der Wirkungsgradklasse
IE2 und IE3.

Drehzahl:

Die in den Auswahltabellen angegeben Drehzahlen werden bei Nennspannung, Nennfrequenz und Nennlast erreicht.

Schutzart:

Motoren werden in der Schutzart IP 55 (IEC Publikation 34-5) ausgeführt.

Bauart und Bauformen:

Die Motoren können in den verschiedenen Grundbauformen B3 (IM 1001), B5 (IM3001) und bis Baugröße 132 auch
in B 14 (IM3601) gefertigt werden. Die angeführten Bauformen stimmen mit der IEC-Vorschrift 34-7 überein.

Kühlung:

Die Motoren sind gemäß IC411 mit einem Außenlüfter, der mit einer Lüfterhaube abgedeckt ist, gekühlt.
Der Lüfterflügel ist aus Leichtmetall oder Kunststoff. Fremdlüfteranbau für FU-Betrieb ist möglich.

Läufer und Welle:

Bei allen Motoren ist der Läuferkäfig aus Aluminium gegossen. Motoren in Normalausführung werden mit einem freien
Wellenende geliefert. Alle Motoren können ebenso nach Rückfrage mit einem zweiten freien Wellenende geliefert
werden. Die Läufer sind alle nach DIN ISO 2373 mit halber Passfeder gewuchtet.

 

Lager:

Die Motoren aller Baugrößen sind in der Regel mit zwei gleichen Kugellagern der Reihe 62 bzw. 63 ausgestattet.
Ab Baugröße 200 besteht die Möglichkeit Rollenlager einzusetzen, um erhöhte Radialkräfte zu ermöglichen.
Es werden grundsätzlich Qualitätswälzlager eingesetzt. Motoren bis Baugröße 160 haben dauergeschmierte Lager.

Wicklungsisolierung:

Alle Motoren sind in der Isolationsklasse F gewickelt. Die thermische Auslegung der Motoren erfolgt nach
Isolationsklasse B. Die Motoren sind für Umrichterbetrieb geeignet.

Temperaturvollschutz:

Auf Wunsch können in die Statorwicklung drei oder sechs in Reihe geschaltete Temperaturfühler (je ein oder zwei
Fühler pro Phase) eingebaut werden. Zuleitungen werden in den Klemmenkasten geführt und auf eine besondere
Klemmleiste aufgelegt. Die Temperaturfühler (PTC) haben einen positiven Temperaturkoeffizienten

EMK-Motoren ...

EMK Motor Bauform B3

  • ... sind TÜV-zertifiziert und unterliegen zudem weiteren, ständigen Qualitätskontrollen.
  • ... sind vielseitig einsetzbar und sorgen u.a. für kraftvollen Antrieb in Pumpen, Kompressoren und Gebläsen.
  • ... sind standardmäßig für den Betrieb an Frequenzumrichtern ausgelegt.
  • ... liefern wir Ihnen von 0,06 bis 630 kW. 400 bis 690 V sind ab Lager lieferbar bis 560 kW bei 400 V,- bis 90 kW bei 500 V und Motoren nach GL bis 45 kW bei 400 V.
  • ...sind als IE2- und IE3-Motoren bis 200 kW lieferbar.
  • ... haben sich stets in der Praxis bewährt. Ihr EMK-Vertriebspartner nennt Ihnen gerne Referenzen.

EMK Normmotoren - kurz und knapp:

  • Bis einschl. BG 132 abschraubbare Füße, d. h. Klemmenkastenlage variabel, Gehäuse aus Aluminium-Druckguss
  • Alle Motoren bis Baugröße 315 sind in der ISO-Klasse “F”, thermische Auslegung nach “B”
  • 3 Kaltleiter serienmäßig
  • Alle Motoren besitzen einen Wellendichtring
  • Anbau eines Fremdlüfters, Tachos oder Gebers in eigener Service-Werkstatt möglich

 

EMK Drehstrom-Normmotoren sind bis Baugrösse 200 in 2- und 4-poliger Ausführung ab Lager Tuttlingen lieferbar. Fragen Sie unverbindlich an: KONTAKTFORMULAR